Gepostet: 06.04.2021

Sielaff Immobilien

Tipps für das richtige Exposé

Die Nachfragesituation auf dem Wohnimmobilienmarkt ist im Allgemeinen sehr vorteilhaft für den Verkäufer. Dennoch dürfen Sie nicht auf ein professionelles Exposé verzichten, um die Immobilie optimal zu vermarkten. Es ist die perfekte Ergänzung zu den Inseraten in Onlineportalen.

HOCHWERTIGKEIT STEIGERT DEN PREIS

Sie kennen das Phänomen: Eine schicke Verpackung erhöht den Wert des Inhaltes. So ist es auch bei Immobilien. Bei ihnen nimmt das Verkaufsexposé die Rolle der Verpackung ein. Mit ihm können Sie das Haus oder die Wohnung exklusiv in Szene setzen. Durch solch eine hochwertige Präsentation sind Kaufinteressenten eher dazu bereit, einen angemessenen Kaufpreis zu bezahlen. Erstklassige Fotos und Detailinformationen repräsentieren den Immobilienwert nachhaltig. Außerdem hat das Exposé den Vorteil, dass Sie besser Scheininteressenten von echten Interessenten unterscheiden können.

ERNSTHAFTE KAUFINTERESSENTEN REAGIEREN ANDERS

Selbstverständlich ist die Erstellung des Exposés mit viel Aufwand verbunden, aber sie wird belohnt. Ernsthafte Immobilieninteressenten erkennen dank der Fotos und Texte auf einen Blick die Vorzüge des Verkaufsobjektes. Sie sind dank der Darstellungen auch eher davon überzeugt. Darüber hinaus informiert ein gutes Exposé so detailliert über die Immobilie, dass sich weniger Scheininteressenten mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen. Dadurch sparen Sie Zeit und Arbeit. Manchmal melden sich nämlich nur Immobilientouristen...
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.