Gepostet: 23.03.2021

Sielaff Immobilien

Ist der Makler ein Profi? Tipps zum Check

Der Verkauf von Immobilien braucht Zeit, kostet Nerven und ist aufwendig. Das E-Mail-Postfach wird mit Nachrichten bombardiert und das Telefon klingelt unaufhörlich. Dennoch ist es wichtig freundlich, zu bleiben und die Anfragen, professionell zu bearbeiten. Das gebietet nicht nur der gute Ton, sondern auch der Eigennutz: Hinter jeder Kontaktaufnahme kann sich der perfekte Käufer verbergen. Um diesen Aufwand zu umgehen, entscheiden sich viele Immobilieneigentümer für einen Makler. Er nimmt ihnen die Arbeit ab - allerdings greift das Argument nur, wenn der Makler tatsächlich professionell, seriös und engagiert ist. Wie können Sie sicher sein, dass Ihr Makler diese Qualitäten besitzt? An der Nasenspitze lässt sich das nicht erkennen. Einige Menschen spielen gut falsche Tatsachen vor. Hier sind ein paar Tipps, um dies zu checken.

* UMFANGREICHE ORTSKENNTNISSE
Verkaufen Sie Ihr Eigenheim, in dem Sie seit vielen Jahren wohnen, dann kennen Sie den Standort gut. Ein qualifizierter Makler kennt ihn jedoch noch besser. Er hat nämlich umfangreiche Informationen, die die Verkaufspreise, Angebotspreise, Stadtentwicklung und Stadtplanung betreffen. Darüber hinaus ist er mit der lokalen und überregionalen Nachfragesituation vertraut. Wer wo in der Region welche Immobilie sucht, ist ihm bekannt. Ein echtes Plus sind darüber hinaus seine Kontakte. Er hat ein großes Netzwerk, zu dem potenzielle Käufer und Handwerker ebenso gehören wie andere ...
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.