Gepostet: 08.12.2020

Sielaff Immobilien

Mit der richtigen Preisstrategie die Immobilie verkaufen

Der Wert Ihrer Immobilie lässt sich ermitteln – objektiv und professionell. Wenn Sie den Wert kennen, wissen Sie aber noch nicht, zu welchem Verkaufspreis Ihr Objekt letztlich veräußert wird. Das liegt daran, dass Kaufinteressenten über den Preis verhandeln möchten. Immerhin handelt es sich um eine große Anschaffung. Wer kein versierter Verhandler ist, kann Schwierigkeiten haben, den Wunschpreis für sein Objekt durchzusetzen. Umso wichtiger ist neben dem Verhandeln, die richtige Preisstrategie anzusetzen. Doch welche ist optimal für Ihr Objekt? Sollte der Preis sehr niedrig sein, damit sich Käufer überbieten können? Wäre ein sehr hoher Preis richtig, um Verhandlungsspielraum nach unten zu haben?

DER IMMOBILIENWERT IST NICHT DER ANGEBOTSPREIS

Vor der Preisstrategie steht die Wertermittlung. Ein erfahrener, lokaler Makler kann für Sie den Wert Ihrer Immobilie objektiv bestimmen. Er geht dabei professionell vor und bewertet das Objekt ganzheitlich. Mit seiner Hilfe schaffen Sie sich die Basis für die optimale Preisstrategie, denn mit dem Immobilienwert gehen Sie nicht an den Markt. Stattdessen wird Ihnen der Makler aufbauend auf dem Immobilienwert den perfekten Angebotspreis mitteilen. Ein Angebotspreis, der deutlich über dem eigentlichen Wert der Immobilie liegt, bietet sich nur selten an. Warum? Dieses Vorgehen wirkt zumeist unseriös. Die Kaufinteressenten bleiben aus und die Immobilie „verbrennt“ am Markt. Aus d...
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.